Warum leiden Kinder im Sommer?

Viele Menschen glauben fälschlicherweise,, dass Viruserkrankungen in der Sommerhitze die Kinder leiden wegen, dass kaltes Trinkwasser und sind unter konditionierten. In der Tat verursacht virale Erkrankungen, die durch Viren, die typisch für den Sommer.

Beweis “Sommer” Viruserkrankungen

Von den Viruserkrankungen, von denen Kinder leiden häufiger im Sommer, gibt es drei:

Rotavirus, oder, wie sie genannt wird, Darm-Grippe. Diese Krankheit tritt am häufigsten. Es manifestiert sich durch Erbrechen, Durchfall und Fieber.

Enterovirus-Infektion. Diese Erkrankungen können manifestieren Fieber und Bauchschmerzen. Es ist auch ein Symptom für Enterovirus kann voreilig, oder “Mund-Hand-Fuß”, so genannte bildlich diese Symptome. In diesem Fall erscheint ein Ausschlag auf den Handflächen, Sohlen und um den Mund.

Gerpangina - die virale Natur der Krankheit, die durch das Herpes-Virus Typ verursacht wird 6. Gerpangina seltener, als die beiden vorhergehenden Krankheiten, Kinder krank wird diese Viruserkrankung im Sommer und Winter. Es manifestiert sich hohe Temperatur, das ist für drei Tage gehalten, Halsschmerzen. Dabei, wenn Sie in der Kehle aussehen, Sie können die Blasen sehen, wie Herpes. Diese Blasen geöffnet schließlich zu bilden erosive Oberflächen, verursacht starke Schmerzen in der Kehle. Viele verwechseln mit den üblichen gerpanginu Streptokokken Halsschmerzen (Bakterienkrankheit, durch den Schlag auf die Mundhöhle verursacht, wenn die Immunität Streptococcus Lockern), die mit Antibiotika behandelt.

Warum leiden Kinder im Sommer?

Am häufigsten werden Kinder krank mit Viruserkrankungen im Sommer zu reisen, in Hotels, in Kinderzimmern, Schwimmbäder, stellenweise, wo der Kontakt mit einer großen Anzahl von Kindern (insbesondere aus anderen Ländern). in der Regel ein Kind, wenn er geht in den Kindergarten oder in der Schule, mit den gleichen Kindern in Kontakt gebracht, in Kollektiven, die bereits eine gewisse kollektive Immunität gebildet. Zur gleichen Reise, vor allem im Ausland, Kinder aus verschiedenen Ländern sammeln, von denen jede ihre verschiedenen Viren bringen. Zur gleichen Zeit haben das Virus in einem anderen Land unserer Kinder keine Immunität. Zum Beispiel, in unseren Breiten häufig Rotavirus 16., 18-Und geben Sie es 22, und wenn das Kind mit Rotavirus ein anderer Typ infiziert, die Krankheit ist schwerwiegender. Das Flugzeug ist auch einfach, einen Virus zu fangen, besonders wenn es ein langer Flug, weil die Menschen auf engstem Raum sind. Kinder sind oft im Pool infiziert, Verschlucken Wasser. Der Strand ist auch die Quelle der Viren. Meerwasser, in der Regel, Es hat eine desinfizierende Wirkung, aber Luft bei hoher Temperatur Wirkung des Seewassers Desinfektion reduziert, und im Meer kann auch mit einer Virusinfektion infiziert werden.

Erste Hilfe und Behandlung

Wenn das Kind Symptome, oben aufgeführten, Geben Sie ihm eine fiebersenkende und einen Arzt konsultieren. Der Arzt wird entscheiden,, das Kind hat einen viralen Halsschmerzen oder klassisch, Rotavirus oder Enterovirus unterscheidet von der gewöhnlichen Vergiftung oder bakterieller Infektion. Wenn das Kind hat intensiven Durchfall und Erbrechen, Arzt wird entscheiden,, erfordert Hospitalisierung oder ob ein Kind kann zu Hause gelassen werden. Es ist nicht notwendig, sich selbst zu behandeln: da fast den ganzen Sommer von Darmviren Charakter, die Symptome, Erbrechen und Durchfall, voller Kind Dehydratation.

  Für einen Termin rufen Sie bitte die Tornado Medical Group
(0552) 49 24 32
050 396 36 55
Das online-Formular auf der Website

Hinterlasse einen Kommentar

Material bereitgestellt - Tornado Medical Group |
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (ОЦЕНИТЕ НАС)
Laden....