Densitometrie - Bestimmung der Knochenmineraldichte

Densitometrie - ein nicht-invasives Verfahren zur quantitativen Bestimmung von Knochenmineraldichte. Das Verfahren ist völlig schmerzlos für den Patienten, erfordert keine Anästhesie.

Diese Studie notwendig, periodisch (mindestens einmal 2 Jahr, auf ärztliche Beratung - und mehr) geht auf die folgenden Kategorien von Patienten:

  • Frauen in der Menopause, insbesondere im Fall von frühem Beginn ihrer;
  • ältere Frauen 40 Jahre und Männer - älter 60 Jahr;
  • Frauen, litt Adnexektomie (dh die, die ihre Eierstöcke entfernt);
  • Personen, leiden an Erkrankungen der Nebenschilddrüsen;
  • Personen, der mindestens einen Knochenbruch aufgrund Bagatelltrauma hatten;
  • Personen im Alter von über 30 Jahr, enge Verwandte, die an Osteoporose leiden;
  • Personen, eine lange Zeit Drogen empfangen, Förderung der Auslaugung von Calcium aus Knochen (glyukokortikoidы, Antikoagulantien, oralen hormonalen Kontrazeptiva, Diuretika, psychotrope, Antikonvulsiva, Tranquilizer und andere);
  • Personen, missbrauchen Alkohol, und Rauchen;
  • Personen, leiden unter körperlicher Inaktivität (sitzend);
  • Individuen von Kleinwüchsigkeit mit niedrigem Körpergewicht;
  • Personen, aus der verschiedenen Diät, ist ein Fan des Fastens System, Fütterung auf irrational und unsymmetrischen;
  • Personen, regelmäßig intensiv erleben, anstrengende Übung.
  Für einen Termin rufen Sie bitte die Tornado Medical Group
(0552) 49 24 32
050 396 36 55
Das online-Formular auf der Website

Hinterlasse einen Kommentar

Material bereitgestellt - Tornado Medical Group |
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (ОЦЕНИТЕ НАС)
Laden....