Analyse der Syphilis Kherson

Unspezifische antiphospholipid (reagines) Test, moderne ?quivalent Wasserman (RW), modifizierte VDRL (Geschlechtskrankheiten Research Laboratory) Test.

RPR – Screening nicht treponemalen Test, Nachweis von Antik?rpern (реагины) von IgG-und IgM-Antik?rper gegen das Lipoid Material und lipoproteinopodobnomu, ver?ffentlicht von besch?digten Zellen eines Patienten mit Syphilis.

RPR-Test wird durch die Reihenfolge Gesundheitsministerium der Russischen Föderation für die Erstüberprüfung und Überwachung empfohlen. Behandlung der syphilis.

Antiphospholipid-Antik?rper, durch diesen Test erkannt, finden Sie die 70 – 80% Personen mit primärer Syphilis und fast 100% Patienten mit sekundären und frühe latente syphilis. In den meisten Fällen wird die positive Resonanz von RPR überwacht. 7 – 10 Tage später oder durch die primäre 3 – 5 Wochen nach der Infektion. Titer verfiel nach dem Beginn der zweiten Stufe der syphilis. Ungef?hr 30% Patienten mit Ende der Syphilis werden Nereaktivnymi auf RPR-test. Abnahme der RPR-Titer 4 und je öfter während der 1 das Jahr nach die Therapie ihre Effizienz beweist. In 90 – 98% Fälle von Syphilis diagnostiziert Ergebnis, nachdem der RPR-Test negativ ist.

Der Test ist nicht spezifisch. Also manchmal auftreten falsche positive Reaktionen. Antilipoidnye Antikörper können nicht nur infolge von Syphilis oder andere Treponemnyh-Infektionen auftreten., aber als Reaktion auf die Entwicklung der akuten oder chronischen Krankheiten Netreponemnyh Natur, in denen besteht Gewebeschäden (besonders häufig bei Autoimmunerkrankungen).

Wenn Sie in den RPR-Test ein positives Ergebnis erhalten, der Patient sollte untersuchten Dermatovenerologom mit wiederholten Blut-Studie, die mit spezifischen diagnostischen Test treponemnogo (Labortest Tornado- № 70 Syphilis von ELISA, Antikörper gegen Treponema Pallidum IgG/IgM, Ermittlung der spezifischen Antikörper gegen das Antigen von Treponema pallidum).

Selten falsch negative Resultate in Reaktion RPR (Wirkung der "Prozony" mit sehr hoher Kredite Reaginovykh Antikörper) kann der Termin Test Syphilis IgG/IgM ELISA gelöscht werden, wenn. Diese beiden Studien sind ergänzende; die Kombination von RPR-Test und Elisa IgG/IgM-Test ist die beste Option für Screening zu erkennen oder ausschließen Syphilis in allen Phasen.

Besonders Infektionen. Syphilis – chronische Infektionskrankheit, zeichnet sich durch eine Mul′tisistemnym Niederlage des Organismus. Erreger der syphilis – Treponema pallidum – ist in der Umgebung instabil, aber gut erhaltene in nassen biologischer Materialien (Sperma, Vaginal Geheimnis, Schleim, Eiter, etc.). Sexuell übertragbare, Parenterale, Inland, Transplacentarnym Pfade. Erhöhen Sie das Risiko für andere Infektionen, Sexuell übertragbare Infektionen: Herpes, Chlamydia, HPV-Infektion, etc., Schäden Sie an der Schleimhaut der Analverkehr. Blasse Treponema hat mehrere Antigene, Beitrag zur Entwicklung von Antikörpern. Eine davon ist das gleiche wie kardiolipinu, Damit können Sie die neuesten verwenden, um Immunität gegen blasse Treponeme erkennen.

Infektion des Patienten kann in jedem Stadium der syphilis. Die meisten Infektionen sind die primäre und sekundäre Syphilis, wenn gibt es aktive Erscheinungen auf der Haut und Schleimhäute. Blasse Treponema dringt durch die Haut oder Schleimhäute in den Mikro-lymphatischen Gefäßen, dann in den Lymphknoten. Der Erreger breitet sich auf Organe und kann in allen biologischen Medien definiert werden (Speichel, Muttermilch, Sperma, etc..).

In der klassischen Periode dauert die Inkubationszeit 3 – 4 Wochen, primäre seronegativen – 1 Monat, dann die primäre seropositiven – 1 Monat, dann die zweite Periode – 2 – 4 Jahr, Tertiär. In der primären Phase eine gehärtete Schanker (schmerzlose Wunde oder Erosion an der unteren Stelle mit einem dichten Infiltration der blasse Treponema), begleitet von Limfangiitom und regionale lymphadenitis. Am Ende der ersten Phase heilt der Schanker spontan, und Lymphadenitis ist Poliadenit und ist für bis zu fünf Monate aufbewahrt.

Die erste generalisierte Hautausschlag ist ein Zeichen für den Beginn des sekundären. Sekundäre Sifilidy erscheinen in Wellen (auf 1,5 – 2 Monat jeder Welle) und verschwinden. Kann lückenhaft sein, papuleznymi, Pustuleznymi sifilidami, die syphilitische allopeciej (Haarausfall) und die syphilitische lejkodermoj («Venus» Halskette). In der zweiten Hälfte der sekundäre Syphilis verschwindet poliadenit.

Die Entstehung von tertiäre sifilidov (Warzen und gumm) markiert den Beginn des Tertiär, Das kommt vom 40% unbehandelten und behandelten Patienten mit defekt. Tertiäre Wellen getrennt durch mehr (manchmal lange) latente Periode der Infektion. Betroffenen Organen und Geweben sind destruktive Veränderungen. In tertiären Sifilidah enthält sehr wenige treponem, Daher sind sie praktisch nicht ansteckend. Spannung Immunität fällt (t. An. verringert die Anzahl der blasse treponem), Daher ist es möglich die neue Infektion (resuperinfekciâ).

Übertragung der Syphilis Nachkommen eher in den ersten drei Jahren der Krankheit. Dadurch wird den letzten Fehlgeburten (auf 12 – 16 Woche), Totgeburt, Frühe und späte angeborene syphilis. Fetale Schaden am ehesten auf den 5-ten Monat der Schwangerschaft und Entbindung. Frühe Symptome der angeborenen Syphilis treten unmittelbar nach der Geburt und sind ähnlich wie die Manifestation der sekundäre syphilis. Sifilidy der späten Syphilis tritt im Alter von der angeborenen 5 – 17 Jahren und sind ähnlich wie die Ausdrücke der tertiären syphilis. Absolute Eintragungshindernisse gehören Triade Getčinsona (Getčinsonovskie Zähne, Lungenparenchym keratitis, Labirintnaâ Schwerhörigkeit).

  Für einen Termin rufen Sie bitte die Tornado Medical Group
(0552) 49 24 32
050 396 36 55
Das online-Formular auf der Website

Hinterlasse einen Kommentar

Material bereitgestellt - Tornado Medical Group |
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (ОЦЕНИТЕ НАС)
Laden....